Die 10 beliebtesten Alexa Steckdosen

0
Alexa Steckdose
Die smarte Steckdose TP-Link HS110 zusammen mit Alexa im Einsatz

In immer mehr Haushalten ziehen smarte Sprachassistenten ein. Gerade Amazon mit Alexa ist hier in Deutschland der dominierende Player, der seine Echo-Lautsprecher bereits millionenfach verkaufen konnte. Und die Erfolgsgeschichte ist auch nicht verwunderlich, schließlich bieten Alexa und Co im Alltag große Vorteile – von der ständigen Datenschutz-Debatte mal abgesehen.

“Alexa, spiele Lied XYZ“ – und schon spielt die Dame in der Blechbüchse den gewünschten Song. „Alexa, schalte die Stehlampe im Wohnzimmer ein.“ Schon wird es Licht. Möglich macht dies entweder ein smartes Leuchtmittel wie Philips Hue oder eine smarte Steckdose für Alexa. Diese gibt es mittlerweile zahlreich im Handel. Da den Überblick zu behalten, ist wahrlich nicht so einfach. Wir stellen die besten und beliebtesten Alexa Steckdosen im Detail vor.

Unterschiede und Eigenarten

Bevor wir auf die einzelnen Modelle der verschiedenen Hersteller genauer eingehen, wollen wir aber zunächst einen groben Überblick geben. Denn nicht nur optisch unterscheiden sich die vielen verschiedenen Alexa Steckdosen. Auch in ihrer Funktionsweise und den Anforderungen sowie den Ausstattungsmerkmalen gibt es große Unterschiede.

Neben der Sprach- und App-Fernsteuerung sowie Automatisierung einer der größten Vorteile vieler Steckdosen für Alexa ist die integrierte Verbrauchsmessung. So kann man sich einen Überblick verschaffen, was die einzelnen Geräte im Haushalt eigentlich so an Strom verbrauchen. Das hilft auch dabei, die großen Stromfresser zu ermitteln, Strom durch unnötigen Standby-Betrieb und Co zu vermeiden sowie am Ende des Monats bares Geld zu sparen. Voraussetzung ist in diesem Fall natürlich, dass eine Alexa Steckdose mit Verbrauchsmessung dazwischengeschaltet ist.

Installiert werden die meisten Alexa Steckdosen Überputz. Sie werden einfach als Zwischenstecker zwischen die Steckdose in der Wand und das Stromkabel gesteckt, so wie man es auch von klassischen Funk-Steckdosen und Zeitschaltuhren kennt. Das Thema Unterputz-Installation ist definitiv auch am Kommen. Allerdings ist hier der Installationsaufwand sehr groß, da ein Elektriker erforderlich ist. Dies ist eher etwas für Neubauten oder einen größer ausgelegten Umbau zum Smart Home denn für das schnelle und einfache Nachrüsten in einem bestehenden Haus.

Zudem kann zwischen zwei verschiedenen Arten unterschieden werden: den klassischen WLAN Steckdosen ohne Gateway bzw. Hub und den Modellen, die ein Gateway bzw. Hub benötigen. Diese funken in der Regel per Zigbee oder Z-Wave oder einem proprietären System. Der Echo Plus der ersten und zweiten Generation hat ein Zigbee Gateway inkludiert. Alternativ muss ein anderes her, z. B. die Philips Hue Bridge. Oder es wird direkt auf WLAN gesetzt, wobei dann ebenfalls ein Account beim entsprechenden Hersteller erforderlich ist. Dann noch den Alexa Skill aktivieren und schon ist die Sprachsteuerung der entsprechenden Alexa Steckdosen möglich.

Welche Alexa Steckdose ist die richtige für mich?

Nachfolgend stellen wir die 9 beliebtesten Steckdose für Alexa im Detail mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen vor.

1TP-Link HS110

Der vor allem für seine WLAN- und Netzwerkprodukte bekannte Hersteller TP-Link bietet mit der HS110 eine intelligente Alexa Steckdose. Diese funkt per hausinternem WLAN und benötigt somit lediglich einen WLAN-Router, aber eben keinen zusätzlichen Hub. Bedient werden kann die App neben der Sprachsteuerung per Alexa mit dem passenden Skill auch über Googles Assistant-Konkurrenz sowie die kostenlose Kasa App. Auch mit der Automatisierungsplattform IFTTT ist die TP-Link HS110 Alexa Steckdose kompatibel.

Neben den vielfältigen Steuerungsmöglichkeiten bietet die HS110 noch einen weiteren Vorteil. Sie misst den Stromverbrauch in Echtzeit und ermöglicht zudem auch eine Verbrauchsstatistik über das vergangene Jahr. So kann sie beim Stromsparen helfen. Alternativ gibt es zudem noch die etwas günstigere TP-Link HS100 ohne inkludierte Stromverbrauchsaufzeichnung. Ebenfalls mit an Bord und über die Kasa App einstellbar sind ein Countdown.-Timer, um Geräte nach einer bestimmten Zeit wieder auszuschalten, sowie eine eigene Zeitplanung, um die Steckdose und die daran angeschlossenen Verbraucher z. B. nachts automatisch aus- oder eben einzuschalten. Und während eines Urlaubs oder einer längeren Abwesenheit sorgt der „Abwesenheits-Modus“ dafür, dass z. B. eine angeschlossene Lampe zu unterschiedlichen Zeiten geschaltet wird.

Vor- und Nachteile der TP-Link HS110

Vorteile

  • kein Hub notwendig
  • viele Funktionen
  • misst Stromverbrauch

Nachteile

  • Vernetzung nur mit Alexa, Google Assistant und IFTTT möglich
Angebot
TP-Link Kasa Smart WLAN Steckdose (mit Stromverbrauchsaufzeichnung, kompatibel mit Amazon Alexa (Echo und Echo Dot, Google Home, IFTTT, Kein Hub erforderlich, Steuern Sie Ihre Geräte von überall aus))
2.695 Bewertungen
TP-Link Kasa Smart WLAN Steckdose (mit Stromverbrauchsaufzeichnung, kompatibel mit Amazon Alexa (Echo und Echo Dot, Google Home, IFTTT, Kein Hub erforderlich, Steuern Sie Ihre Geräte von überall aus))
  • Kompatibilität - Funktioniert mit Amazon Alexa und Google Assistant für Sprachsteuerung (Alexa-Gerät und Google Home-Gerät separat erhältlich) und IFTTT
  • Kein Hub erforderlich - funktioniert mit jedem WLAN-Router, ohne dass ein separater Hub oder kostenpflichtiger Abonnementdienst erforderlich ist
  • Fernzugriff - Steuern Sie Geräte, die über die Kasa-App auf Ihrem Smartphone (Android 4.1 oder höher / iOS 8 oder höher) mit der smarten Steckdose verbunden sind, wo auch immer Sie WLAN haben
  • Energieverbrauchskontrolle - Analysieren Sie Ihren Stromverbrauch in Echtzeit oder sehen Sie die Verbrauchsstatistik des letzten Jahres ein
  • Kalendereintrag - Planen Sie die smarte Steckdose so ein, dass Ihr elektronisches Gerät bei Bedarf automatisch ein- und ausgeschaltet wird

2FRITZ! DECT 200

Die intelligente Steckdose FRITZ!DECT 200 misst und speichert den Energieverbrauch angeschlossener Geräte und zeichnet diesen in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche auf. Hier wird der Verbrauch nach verschiedenen Parametern in übersichtlichen Grafiken, beispielsweise als Monatsansicht, dargestellt. Details zu Leistung, Schaltzustand, Verbrauch, Stromkosten und zur CO2-Bilanz werden angezeigt und auf Wunsch per Push-Mail verschickt

FRITZ! von AVM dürfte den meisten für seine Telefonanlagen und Router geläufig sein. Schließlich ist das Berliner Unternehmen so etwas wie der Platzhirsch auf dem deutschen Markt. Zudem fungieren die Router seit einiger Zeit auch als (noch) relativ rudimentär ausgestattete Smart-Home-Zentrale. Unter anderem können Heizkörperthermostate sowie smarte Steckdosen wie die FRITZ! DECT 200 daran angeschlossen und betrieben werden. Ohne eine kompatible FRITZ!Box funktionieren sie hingegen nicht.

Über die FRITZ!Box sowie ein FRITZ!Fon via DECT lassen sich dann allerdings allerhand Dinge steuern und regeln. Unter anderem werden individuelle Schaltpläne mit einmaliger, täglicher, wochentäglicher, rhythmischer, zufälliger sowie Schaltung je nach Zeitpunkt von Sonnenauf- und -untergang oder per Google-Kalender unterstützt. Alternativ kann die FRITZ! DECT 200 auch über die MyFRITZ!App gesteuert werden. Und sie lässt sich mit dem passenden Skill eben auch mit Alexa verbinden und dann per Sprache steuern. Weitere Vorteile sind die maximale Stromzufuhr von maximal 2.300 Watt sowie die Messung des Energieverbrauchs. Auch eine Auswertung nach Leistung, Verbrauch, Stromkosten sowie zur CO2-Bilanz sowie der Versand per Push-Mail ist möglich.

Vor- und Nachteile der FRITZ! DECT 200

Vorteile

  • viele Möglichkeiten
  • Messung des Energieverbrauchs
  • Steuerung u.a. per App, PC und FRITZ!Fon via DECT

Nachteile

  • relativ teuer
  • FRITZ!Box erforderlich
  • begrenzte Vernetzbarkeit
AVM FRITZ!DECT 200 - Intelligente Steckdose für das Heimnetz, deutschsprachige Version
1.370 Bewertungen
AVM FRITZ!DECT 200 - Intelligente Steckdose für das Heimnetz, deutschsprachige Version
  • Intelligente Steckdose für Smart Home, schaltet automatisch oder manuell die Stromzufuhr angeschlossener Geräte (bis 2.300 Watt)
  • Individuell schalten: einmalig, täglich, wochentäglich, rhythmisch, zufällig, je nach Zeitpunkt von Sonnenauf- und -untergang oder per Google-Kalender
  • Steuerbar per FRITZ!Fon via DECT, per PC, Smartphone oder Tablet über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box oder MyFRITZ!App
  • Misst den Energieverbrauch und zeigt Details zu Leistung, Verbrauch, Stromkosten sowie zur CO2-Bilanz und versendet diese auf Wunsch per Push-Mail, Lieferumfang: FRITZ!DECT 200, Deutsche Installationsanleitung

3Osram Smart+ Plug

Osram ist einer der bekanntesten Hersteller von Leuchtmitteln. Neben smarten Varianten bietet der Hersteller unter anderem auch die Alexa Steckdose Smart+ Plug an. Es handelt sich hierbei um ein ZigBee-Gerät, das also auf einen Hub angewiesen ist. Dies kann z. B. ein Amazon Echo Plus der ersten oder zweiten Generation oder ein Alexa Show der zweiten Generation sein – dann mit Alexa gleich mit an Bord.

Auch viele andere Gateways mit ZigBee können zum Einsatz kommen, z. B. Telekom Magenta, Qivicon, Samsung SmartThings und Schwaiger4You. Zudem ist die Osram Smart+ Alexa Steckdose auch mit der Philips Hue Bridge kompatibel, kann also in das Hue-System eingebunden werden. Osram bietet außerdem ein eigenes Lightify-Gateway an, wenn kein anderes vorhanden ist. Je nach Gateway sind dann mehr oder weniger automatische Schaltungen sowie die Steuerung per App möglich. Zudem punktet der Osram Smart+ Plug damit, dass er alle Sicherheitsanforderungen erfüllt, was man gerade bei China-Steckdosen nicht von jedem Modell behaupten kann. Hierzu zählen Überlast-Schutz, Übertemperatur-Schutz und Hot Plug-Schutz.

Vor- und Nachteile des Osram Smart+ Plug

Vorteile

  • günstiger Preis
  • ZigBee, dadurch kompatibel mit vielen Gateways
  • erfüllt alle Sicherheitsanforderungen

Nachteile

  • Gateway erforderlich
  • keine Verbrauchsmessung
Angebot
OSRAM Smart+ Plug, ZigBee schaltbare Steckdose, für die Lichtsteuerung in Ihrem Smart Home, Direkt kompatibel mit Echo Plus und Echo Show (2. Gen.), Kompatibel mit Philips Hue Bridge
1.471 Bewertungen
OSRAM Smart+ Plug, ZigBee schaltbare Steckdose, für die Lichtsteuerung in Ihrem Smart Home, Direkt kompatibel mit Echo Plus und Echo Show (2. Gen.), Kompatibel mit Philips Hue Bridge
  • Erweitern Sie Ihr smart Home: Mit diesem schaltbaren Zwischenstecker können Sie Nicht-ZigBee-Geräte in Ihr Lichtsteuerung-System einbinden
  • ZigBee und Alexa kompatibel: Direkt steuerbar über Alexa Echo Plus und Echo Show. Ansonsten ist ein Zigbee-fähiges Gateway notwendig
  • Kompatible smart Home Systeme: Osram Lightify, Philips Hue, Telekom Magenta, Quivicon, Samsung smartThings, Schwaiger4You und viele mehr
  • Flexible Lichtsteuerung: Steuern Sie Ihre Beleuchtung ganz einfach über die Lichtsteuerungs-App, per Sprachkommando (Alexa) oder auch aus der Ferne (einbruchshemmend)
  • Die smarte Steckdose: Neben Leuchten können Sie auch alle anderen elektrischen Geräte in Ihr smart Home integrieren

4Homematic IP Schaltaktor

Homematic IP ist eines der bekanntesten Smart-Home-System – und eines mit den meisten Komponenten und Möglichkeiten. Hierzu zählt unter anderem auch der Homematic IP Schaltaktor. Hierbei handelt es sich um einen Unterputz-Aktor, mit dem Wandschalter smart gemacht werden können. In dieser Version des Gerätes – es sind auch noch Varianten für Rollladen, Jalousien und zum Dimmen erhältlich – ist nur das einfache Schalten möglich. So kann z. B. ein Licht ein- oder ausgeschaltet werden. Bei entsprechender Verkabelung kann aber auch eine mit dem Schalter verkabelte Steckdose bedient werden.

Die Steuerung erfolgt über den Taster, die Homematic IP App, über eine Fernbedienung von Homematic IP oder Sprachsteuerung, wenn das Gateway CCU2 bzw. CCU3 von Homematic IP mit Alexa verknüpft ist. Integrierbar ist der Aktor in die Schalter von bekannten Herstellern wie Busch-Jaeger, Gira, Merten, Berker, Jung, Düwi und Kopp. So wird die smarte Schaltung komplett unsichtbar ins Haus integriert. Allerdings darf der Einbau nur von einer Elektrofachkraft vorgenommen werden.

Vor- und Nachteile des Homematic IP Schaltaktors

Vorteile

  • unsichtbare Installation
  • für viele Marken-Schalter passend
  • vielfältige Steuerungsmöglichkeiten

Nachteile

  • Homematic IP Gamteway erforderlich
  • teuer
  • Einbau nur durch Elektriker gestattet
Angebot
Homematic IP Smart Home Schalt-Mess-Aktor für Markenschalter, schaltet Geräte auch per App oder per Sprachbefehl über Amazon Alexa, 142720A0
196 Bewertungen
Homematic IP Smart Home Schalt-Mess-Aktor für Markenschalter, schaltet Geräte auch per App oder per Sprachbefehl über Amazon Alexa, 142720A0
  • Die Installation und der Betrieb des Gerätes sind ausschließlich am 230 V/50 Hz-Wechselspannungsnetz zulässig und Arbeiten hieran dürfen nur von einer Elektrofachkraft vorgenommen werden.
  • Kompakte Bauform ermöglicht den Einbau in Standard-Unterputzdosen.
  • Komfortable Steuerung direkt am Gerät über den Taster, über die Homematic IP App, per Homematic IP Fernbedienung oder Funk-Wandtaster möglich.
  • Mit entsprechendem Adapter in die gängigsten Designs führender Schalter-Hersteller integrierbar: Busch-Jaeger, Gira, Merten, Berker, Jung, Düwi, Kopp.
  • Für den Betrieb ist der Homematic IP Access Point in Verbindung mit der kostenlosen App (gebührenfreier Cloud-Service), die Zentrale CCU2/CCU3 oder eine geeignete Partnerlösung notwendig.

5Amazon Smart Plug

Zusammen mit einer ganzen Reihe von neuen Echo-Lautsprechern und weiteren Alexa-Geräten hat Amazon im Herbst 2018 auch seine eigene Alexa Steckdose vorgestellt. Der Amazon Smart Plug ist eine smarte Steckdose, die über WLAN funkt und ideal auf die Nutzung mit Alexa abgestimmt ist – aber eben nur mit Alexa. Es ist kein Smart Home Hub erforderlich, noch nicht einmal ein Echo Plus oder anderer Echo-Lautsprecher mit ZigBee Hub ist notwendig. Stattdessen erfolgt die Installation und Steuerung direkt über die Alexa App.

Gesteuert werden kann die Steckdose neben der App natürlich auch per Sprachbefehl an Amazons smarte Assistentin. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Alexa Steckdose von Amazon in Routinen und Zeitabläufe zu integrieren. So sind eine automatische Schaltung sowie komplexere Szenerien im Zusammenspiel mit anderen Geräten, Uhrzeiten oder sonstigen Zuständen möglich. Nachteilig ist hingegen, dass die Steckdose selbst recht klobig ist. Sie erfordert also einiges an Platz. Das lösen andere Modelle und Hersteller eleganter und platzsparender. Hiermit verschenkt Amazon unserer Meinung nach einiges an Potential. Auch beim Preis kann sie mit vielen Konkurrenten nicht ganz mithalten.

Vor- und Nachteile des Amazon Smart Plug

Vorteile

  • kein Hub erforderlich
  • über Alexa programmierbar
  • einfache Bedienung und Einrichtung

Nachteile

  • relativ klobig
  • nur über Alexa vernetzbar
  • recht teuer
Amazon Smart Plug (WLAN-Steckdose), funktioniert  mit Alexa
2.523 Bewertungen
Amazon Smart Plug (WLAN-Steckdose), funktioniert mit Alexa
  • Amazon Smart Plug funktioniert mit Alexa - steuern Sie jede Steckdose mit Ihrer Stimme.
  • Programmieren Sie Lampen, Kaffeemaschinen und andere Geräte, sodass sie sich automatisch an- und abschalten, oder bedienen Sie sie per Fernsteuerung von unterwegs.
  • Einfache Einrichtung und Bedienung - einfach einstecken, die Alexa App öffnen und mit der Sprachsteuerung loslegen.
  • Kein Smart Home-Hub erforderlich - erstellen Sie Routinen und Zeitpläne über die Alexa App.

6Gosund SP1

Gosund ist einer der vielen China-Hersteller, die den Markt derzeit mit Steckdosen für Alexa überschwemmen. Dabei gehört dieser aber, soweit unsere Eindrücke, noch zu den eher besseren Anbietern. Die Alexa Steckdose SP1 von Gosund funkt per WLAN. Standardmäßig wird sie über die Smart Life App eingerichtet und gesteuert. Per entsprechendem Skill kann sie aber auch mit Alexa verknüpft werden. Zudem ist auch eine Vernetzung mit Google Home sowie der Automatisierungsplattform IFTTT möglich. Das macht sie relativ gut vernetzbar, auch wenn hier sicherlich noch einiges an Luft nach oben ist. Aber das gilt eben für viele WLAN Steckdosen und erst recht für die China-Ware.

Positiv bei der SP1 von Gosund sind neben der Timer-Funktion, der Stromverbrauchsmessung und dem günstigen Preis – für vier Stück fallen nur gut 40 Euro an – auch die CE-Zertifizierung, die gerade in Europa wichtig ist, aber eben bei weitem nicht von allen China-Steckdosen für Alexa eingehalten werden. Zudem gibt der Hersteller eine dreijährige Garantie – wobei hier natürlich die Frage ist, wie sich dies in der praktischen Umsetzung genau darstellen würde, wenn tatsächlich ein Problem vorliegt.

Vor- und Nachteile der Gosund SP1

Vorteile

  • kein Hub erforderlich
  • sehr günstig
  • Alexa, Google Home und IFTTT

Nachteile

  • China-Ware
Smart WLAN Steckdose 4er Pack, Gosund Alexa Steckdose Stromverbrauch messen Timer Funktion Fernsteurung ohne Hub benötig Kompatibel mit Alexa Google Home, auf NUR 2.4 GHz Netzwerk
837 Bewertungen
Smart WLAN Steckdose 4er Pack, Gosund Alexa Steckdose Stromverbrauch messen Timer Funktion Fernsteurung ohne Hub benötig Kompatibel mit Alexa Google Home, auf NUR 2.4 GHz Netzwerk
  • Stromverbrauch messen inklusive: Als nettes Feature ist ein Verbrauchszähler eingebaut. Dieser misst den aktuellen Verbrauch und führt zusätzlich eine Langzeitaufzeichnung durch. Mit der App kannst du beispielweise den Stromverbrauch in Diagrammen auslesen
  • Timer Funktion: Mit der Smart Life App kontrollieren Sie Ihre elektrischen Geräte nach Ihren Wünschen.So haben Sie stets die volle Kontrolle über den Verbrauch aller Geräte und vermeiden auch unnötige Stand-By-Laufzeiten
  • CE,WEEE und Gesundheitstest zertifiziert: Die Gosund SP1 intelligente Steckdose ist CE,WEEE und Gesundheitstest zertifiziert. Und SP1 Smart Steckdose ist aus superior Meterial, mehr Sicherheit für Ihre Familie

7Koogeek Smart Plug

Koogeek hat sich lange Zeit vor allem mit reinen HomeKit-Produkten einen Namen gemacht. Mittlerweile ist der Hersteller aus Fernost aber auch seit einiger Zeit auf den Alexa-Zug aufgesprungen. Der Koogeek Smart Plug lässt sich dank dieser Tatsache heute also nicht mehr nur per Siri sprachsteuern, sondern auch per Alexa. Und auch der Google Assistant wird unterstützt. Somit ist diese smarte Steckdose relativ vielseitig vernetzbar, auch wenn die Unterstützung von weiteren Gateways bzw. Hubs fehlt. Auch über die Koogeek App ist eine Steuerung natürlich möglich. Gefunkt wird dabei im 2,4 GHz Netzwerk, also per WLAN.

In Sachen Ausstattung hat der Koogeek Smart Plug unter anderem flexible Zeitpläne und eine Timerfunktion zu bieten. Auch eine Stromverbrauchs-Kontrolle ist über die Koogeek App möglich. Die Auswertung erfolgt neben dem aktuellen Verbrauch auch über längere Zeiträume hinweg, dargestellt in übersichtlichen Diagrammen. Weniger positiv fällt hingegen auf, dass der Hersteller lediglich eine Garantiezeit von 12 Monaten gewährt. Das ist bei den hierzulande üblichen 24 Monaten nur die Hälfte der gewohnten Zeit. Zudem ist der Koogeek Smart Plug, wenn er nicht gerade im Angebot ist, preislich als Alexa Steckdose nicht sonderlich attraktiv. Dafür kann das Teil aber eben auch per HomeKit gesteuert werden, was bei den meisten Steckdosen für Alexa nicht der Fall ist.

Vor- und Nachteile des Koogeek Smart Plug

Vorteile

  • kein Hub erforderlich
  • Alexa, Google Home und HomeKit
  • vielseitig nutzbar

Nachteile

  • China-Ware
  • recht teuer
  • nur 12 Monate Garantie
Smart Plug Koogeek Intelligente Wifi Steckdose Kompatibel mit Alexa/Echo mit Apple HomeKit mit Google Assistant mit Siri Remote Control auf 2.4 GHz Netzwerk
118 Bewertungen
Smart Plug Koogeek Intelligente Wifi Steckdose Kompatibel mit Alexa/Echo mit Apple HomeKit mit Google Assistant mit Siri Remote Control auf 2.4 GHz Netzwerk
  • 【Bester Smart Plug für Apple Homekit Benutzer】 Steuern Sie Ihr Zuhause jederzeit und überall mit Ihrem Smartphone, iPad, Homepod, und Sie können eine beliebige Anzahl von Smart Outlets gleichzeitig steuern.
  • 【Flexible Zeitpl?ne und Timer Funktion】Erstellen Sie Zeitpl?ne für die Steckdose mit Ihrem Smartphone und legen fest, Schalten Sie Ihre Ger?te automatisch zu verschiedenen Zeiten an und aus- oder einschalten soll, vermeiden Sie auch unn?tige Stand-By-Laufzeiten.
  • 【Sprachsteuerung mit Alexa】Die Smart Wlan Steckdose unterstützt Alexa, Google Home und Apple Home. Nach erfolgreicher Aktivierung startet man eine erneute Ger?tesuche per Alexa-App oder alternativ per Sprachbefehl ?Alexa suche neue Ger?te"

8Sonoff S20

Auch die Alexa Steckdose Sonoff S20 ist eine der vielen China-Modelle, die es bei Amazon zu entdecken gibt. Sie bietet neben der Sprachsteuerung für Alexa auch die Unterstützung von Google Home. Zudem kann sie sich durch das Zusammenspiel mit Google Nest aus der Masse hervorheben, was bei sehr wenigen Modellen derzeit der Fall ist. Wer also bereits einiges an smarter Technik von Nest verbaut hat (z. B. die Nest Rauchmelder oder Überwachungskameras), kann die Sonoff S20 über diese steuern. Auf IFTTT ist dabei. Alternativ ist natürlich auch die Kontrolle per App möglich, wobei hierfür die eWeLink App zum Einsatz kommt. Ein Hub ist nicht erforderlich, da es sich um eine WLAN Steckdose handelt.

Mehrere S20 Alexa Steckdosen lassen sich zu einer Gruppe vereinen und zeitgleich schalten. Zudem ist eine Messung des Energieverbrauchs integriert. Auch die üblichen Timer- und Zeitplanfunktionen sind in Form von Countdown- / Einzel- / Wiederholungs-Timer mit an Bord. Preislich ist diese Alexa Steckdose recht attraktiv. Allerdings gehört sie zu den eher klobigeren Vertretern, sodass einiges an Platz erforderlich ist. Auch bei Steckdosenleisten und dem Einstecken von mehreren S20 kann es problematisch werden.

Vor- und Nachteile der Sonoff S20 Alexa Steckdose

Vorteile

  • kein Hub erforderlich
  • Alexa, Google Home, Nest & IFTTT
  • viele Funktionen

Nachteile

  • relativ klobig
  • China-Ware
Sonoff S20 (Upgrade-Version) Intelligente WLAN Steckdose WiFi Smart Switch Fernbedienung Steckdose(Kompatibel mit Amazon Alexa [Echo, Echo Dot] und Google Home und Google Nest
12 Bewertungen
Sonoff S20 (Upgrade-Version) Intelligente WLAN Steckdose WiFi Smart Switch Fernbedienung Steckdose(Kompatibel mit Amazon Alexa [Echo, Echo Dot] und Google Home und Google Nest
  • 【Fernsteuern mit APP】 Steuern Sie Ihr Zuhause von überall und zu jeder Zeit mit Ihrem Tablet oder Smartphone durch kostenlosen eWeLink App, und Sie können gleichzeitig beliebig viele intelligente Steckdosen kontrollieren
  • 【Erweitern Sie Ihr Smart Home】Neben Leuchten können Sie auch alle anderen elektrischen Geräte in Ihr Smart Home integrieren. Alle Mitglieder der Familie können auch die Gerät mit Smart Steckdose kontrollieren, außerdem kann auch den Energieverbrauch sparen. Integriere mehrfache Sockets in eine Gruppe und steuere sie gleichzeitig.
  • 【Benutzerdefinierte Timer- und Zeitplanfunktion】Sie können Countdown- / Einzel- / Wiederholungs-Timer einstellen. Schalten Sie Ihre Geräte automatisch zu verschiedenen Zeiten an und aus- oder einschalten soll, vermeiden Sie auch unnötige Stand-By-Laufzeiten.

9FRITZ! DECT 210

AVM Fritz DECT 210 im Einsatz zur zeitgesteuerten Gartenbewässerung

Neben der FRITZ! DECT 200 bietet AVM auch noch die 210 an. Hierbei handelt es sich um eine der wenigen Alexa Steckdosen für den Außenbereich. Wer also auch im Garten eine Steckdose per Sprachsteuerung aus dem Hause Amazon bedienen möchte, ist hier an der richtigen Adresse. Die FRITZ! DECT 210 ist nach IP44 spritzwassergeschützt und für den erweiterten Temperaturbereich vorgesehen, wird zudem durch eine Klappe verschlossen, so gegen Wind und Wetter geschützt und ist somit für den Außenbereich ausgelegt. Die Funkreichweite liegt bei 300 Meter im Freien und 40 Mieter in Gebäuden.

Ansonsten gelten die gleichen Dinge, die auch schon bei der FRITZ! DECT 200 weiter oben auf dieser Seite galten. Sie erfordert eine FRITZ!Box als Zentrale und kann unter anderem per FRITZ!Fon via DECT, per PC, Smartphone oder Tablet über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box sowie die MyFRITZ!App geschaltet werden – neben Alexa mit dem entsprechenden Skill versteht sich. Zur Ausstattung gehört unter anderem die Energieverbrauchsmessung sowie verschiedene Funktionen wie Schaltung per Sonnenauf- und -untergang oder Google-Kalender.

Vor- und Nachteile der FRITZ! DECT 210

Vorteile

  • für Außenbereich
  • Messung des Energieverbrauchs
  • Steuerung u.a. per App, PC und FRITZ!Fon via DECT

Nachteile

  • relativ teuer
  • FRITZ!Box erforderlich
  • begrenzte Vernetzbarkeit
Angebot
AVM FRITZ!DECT 210 (intelligente Steckdose für Smart Home, mit Spritzwasserschutz (IP 44) für Einsatz im Außenbereich)
302 Bewertungen
AVM FRITZ!DECT 210 (intelligente Steckdose für Smart Home, mit Spritzwasserschutz (IP 44) für Einsatz im Außenbereich)
  • Intelligente Steckdose für Smart Home, schaltet automatisch oder manuell die Stromzufuhr angeschlossener Geräte (bis 3.450 Watt)
  • Individuell schalten: einmalig, täglich, wochentäglich, rhythmisch, zufällig, je nach Zeitpunkt von Sonnenauf- und -untergang oder per Google-Kalender
  • Steuerbar per FRITZ!Fon via DECT, per PC, Smartphone oder Tablet über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box oder MyFRITZ!App
  • Spritzwasserschutz (IP 44) und erweiterter Temperaturbereich für den Einsatz im Außenbereich, Messung des Energieverbrauchs
  • Lieferumfang: FRITZ!DECT 210, Deutsche Installationsanleitung, Funkreichweite: bis zu 300 Meter im Freien und bis zu 40 Meter in Gebäuden

10Alexa Steckdosenleiste D-Link DSP-W245

Wer nicht nur ein Gerät mit einer Alexa Steckdose schalten möchte, sollte sich die Alexa Steckdosenleiste D-Link DSP-W245 genauer anschauen. Bei diesem Modell handelt es sich um eine WLAN Steckdosenleiste, in die gleich vier Stromstecker eingesteckt werden können. Sie ergänzt somit die Alexa Steckdose D-Link DSP-W115 um deutlich mehr Möglichkeiten, da die einzelnen Steckdosen separat voneinander geschaltet werden können. So ist die gezielte Ein- und Ausschaltung von Geräten möglich, was im Vergleich zu einer normalen Steckdosenleiste an einer Alexa Steckdose ein großer Vorteil sein kann. Einzig die Abmessungen fallen im Vergleich zu einfachen Steckdosenleisten etwas klobiger aus.

Was es leider nicht gibt, aber von einigen anderen Modellen geboten wird, sind USB-Steckplätze zum Aufladen von Smartphones und Co. Dafür ist die D-Link DSP-W245 aber nicht nur mit Alexa, sondern auch mit Google Home und IFTTT kompatibel. Die Integration erfolgt bei Alexa über den Skill von D-Link, die Einrichtung über die mydlink App ist kein Problem. Über die App könnten unter anderem die Verbräuche abgefragt, Schwellenwerte gesetzt sowie Benachrichtigungen aktiviert werden. Natürlich ist auch die Programmierung mit Zeitplänen Standard.

Vor- und Nachteile der Alexa Steckdosenleiste D-Link DSP-W245

Vorteile

  • mehrere Steckdosen separat schalten
  • Alexa, Google Home und IFTTT
  • viele Möglichkeiten

Nachteile

  • relativ klobig
  • recht teuer
Angebot
D-Link DSP-W245 mydlink Home Smart Power Strip (WLAN intelligente Steckdosenleiste, Überwachung von Elektrogeräten via App Steuerung, geeignet für Google Assistant, Google Home und Amazon Alexa)
5 Bewertungen
D-Link DSP-W245 mydlink Home Smart Power Strip (WLAN intelligente Steckdosenleiste, Überwachung von Elektrogeräten via App Steuerung, geeignet für Google Assistant, Google Home und Amazon Alexa)
  • Ein- und Ausschalten von Geräten mit der mydlink Home App
  • Erstellen von Zeitplänen zum Ein- und Ausschalten Ihrer Geräte
  • Kompatibel zu Alexa, Google Home Assistant und IFTTT
  • Schutz Ihrer Geräte
  • Überwachung des Stromverbrauchs

Unser Fazit zu den beliebtesten Alexa Steckdosen

Dies ist nur eine kleine Auswahl der aus unserer Sicht besten Modelle gewesen. Das Angebot an smarten Steckdosen für Alexa ist fast unüberschaubar. Die Möglichkeiten unterscheiden sich teilweise schon recht deutlich. Gleiches gilt auch für die Preise. Während die WLAN Modelle meist primär mit Alexa zusammenarbeiten, bieten die ZigBee Steckdosen oft noch ein paar mehr Möglichkeiten bei der Vernetzung. Insgesamt fällt aber auch hier auf, dass die Kompatibilität und Vernetzbarkeit aufgrund der vielen verschiedenen Standards und Systeme an der einen oder anderen Stelle zu wünschen übrig lässt. Zum einfachen Steuern per Automatisierung, Sprache oder App taugen die meisten Modelle aber tadellos.

Hallo, mein Name ist Chris - Ich bin begeisterter Hobbybastler, Technikenthusiast und verrückt nach Smart Home Technik. Angefangen von Devolo, über Homematic IP, Fritzbox und Netatmo hatte ich schon so ziemlich jedes Smart Home System in meinen Händen. Nur leider noch nicht die Brüste meiner neuen Freundin Alexa - Dafür hört sie mir aufs Wort und lässt mich nur selten im Stich.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here