Das Tado Heizkörperthermostat

0
Tado Heizkörperthermostat

Neben anderen intelligenten Heizungssteuerungen geht das Tado Heizkörperthermostat einen anderen Weg. Anstatt auf programmierte Heizzeiten zu setzen wird das Nutzerverhalten analysiert und dementsprechend die Heizung geregelt. All das passiert über die sogenannte Geofencing Funktion, die mittels Smartphone deine GPS-Position bestimmt. So wird ein einzigartiger Wohnkomfort erreicht und zugleich Energie und Kosten eingespart.

Tado

Das Münchner Startup Unternehmen Tado ist bereits seit 2011 am Markt tätig und hat sich auf smarte Heizungs- und Klimaanlagensteuerungen spezialisiert. Besonders die ortsabhängige Heizungssteuerung per App ist in Europa sehr beliebt und verkauft sich seit 2012 sehr gut auf dem Markt. Dazu gehört auch unser hier vorgestelltes Tado Heizkörperthermostat.

smart home heizkörperthermostat tado

Das Tado Heizkörperthermostat – smart & ortsabhängig

Im Gegensatz zu normalen Smart Home Heizkörperthermostaten, die in der Regel mit Hilfe von progammierten Tages- und Wochenprogrammen gesteuert werden, wird bei dem Tado Heizkörperthermostat das jeweilige Benutzerverhalten analysiert. Das Thermostat ist selbstlernend und passt sich allen Gegebenheiten an. So werden neben des Benutzerverhaltens auch die Wettervorhersage sowie die Gebäudeeigenschaften mit einbezogen. Aus diesen Faktoren erstellt das Tado Heizkörperthermostat einen optimal passenden Heizalgorithmus und spart so bis zu 31% Energie und Heizkosten.

Das Benutzerverhalten wird zudem über die GPS-Ortung am Handy weiter verfeinert. Sobald der Benutzer das Haus verlässt, regelt die Heizung automatisch herunter. Fährt er später wieder von der Arbeit nach Hause merkt die smarte Heizunggssteuerung das und fängt an wieder aufzuheizen. Infolgedessen lässt sich so einiges an Heizkosten sparen, da die Heizung nur dann effektiv läuft wenn auch jemand da ist.

Highlights

  • Bequeme Steuerung der Geräte übers Smartphone und Tablet
  • Steuerung von überall und zu jeder Zeit möglich
  • Fenster-Offen-Erkennung
  • Smarte Heizungssteuerung via Geofencing Funktion
  • Einfache Erstellung von Heizplänen
  • Kompatibel mit Alexa, Homekit und Google Home
  • Einfache Bedienung mit Hilfe der Tado App

So installierst du das Tado Heizkörperthermostat

Zur Installation benötigst du neben dem Tado Heizkörperthermostat auch die Tado Bridge. Diese ist die zentrale Steuereinheit und führt die einzelnen Heizkörperthermostate zu einem geschlossenen System zusammen. Falls du noch keine Heizkörperthermostate von Tado besitzt eignet sich zum Start am besten das Tado Heizkörper Thermostate Starter Kit. Dort sind bereits zwei Tado Heizkörperthermostate, die Tado Bridge sowie die nötigen Kabel enthalten.

Mit nur ein paar Schritten lässt sich das System ganz einfach installieren. Die bestehenden Heizungsthermostate werden einfach abgeschraubt und die Thermostate von Tado angeschraubt. Auf die gängigen Heizkörpertypen passen diese problemlos drauf. Für den Fall, dass es nicht so sein sollte, liegen noch drei unterschiedliche Adapter bei. Das System kann natürlich ständig erweitert werden und ist nicht auf die zwei beiliegenden Thermostate vom Starter Kit beschränkt. Speziell für Nutzer die unerfahren oder unsicher sind, gibt es auf den Seiten von YouTube ein passendes Erklärvideo vom Hersteller. Weiterhin bietet Tado selbst für einen kleinen Aufpreis einen Montage-Service an.

Anschliessend muss die Bridge ebenfalls angebracht werden, damit die Heizkörperthermostate später gesteuert werden können. Allerdings muss hierfür lediglich das Ethernet-Kabel an den heimischen Router angeschlossen werden. Das anschließende Pairing wird automatisch erledigt. Das war es dann auch schon mit der Installation.

So richtest du die Tado Heizung ein

Tado Heizkörperthermostat Installation

Wurde nun der Account bei Tado angelegt und das System installiert, kann die Heizung smart gesteuert werden. Dies kann entweder über die Tado App oder das Web-Interface erfolgen. Die App wird für Android, Windows-Phone und iOS zur Verfügung gestellt. Hier musst du dich nur noch mit deinen Zugangsdaten einloggen und kannst die Heizung dann ganz einfach steuern. Infolgedessen kannst du jedes installierte Heizkörperthermostat regulieren und die Temperatur entweder über einen Heizplan festlegen oder manuell verändert. Dabei dient die App auf dem Smartphone als Fernsteuerung. Sobald du eine Temperatur festgelegt hast, wird diese auf den Server und von dort aus auf die Tado Bridge geladen. Diese gibt den Befehl dann weiter an die Tado Heizkörperthermostate, welche sich daraufhin auf den Wert einstellen.

Mit der Tado App dein Heizkörperthermostat steuern

Richtig interessant wird es allerdings erst, wenn du die Heizung sich selbst steuern lässt. Dazu musst du lediglich die Standortfreigabe für die Tado App auf deinem Smartphone aktivieren damit Tado erkennen kann wo du dich gerade befindest. Je nachdem wo du dich befindest, wird die Heizung dementsprechend gesteuert. Bist du auf dem Weg nach Hause, schaltet sich deine Heizung automatisch ein, bis zu der Temperatur, die du vorher festgelegt hast. Tado lernt mit der Zeit deinen Ablauf kennen und optimiert das Programm dementsprechend. Dieses Programm nennt sich bei Tado Comfort und verwendet die Geofencing Funktion. Wählst du stattdessen Tado Eco, wird auf ein Vorheizen verzichtet und die Heizung schaltet sich erst dann ein, wenn du die Wohnung betrittst. Hiermit können natürlich noch mehr Kosten eingespart werden.

Tado App

Selbstverständlich lässt sich das Tado Heizkörperthermostat auch ohne der Geofencing Technologie und dafür mit Hilfe von Heizprogrammen steuern. So lassen sich Heizprogramme für den Tag oder für die Woche festlegen. Dazu kann das angebotene Web-Interface oder die Tado App verwendet werden, welches ganz simpel zu bedienen ist. Hierbei kann für jeden Tag die Zeit festgelegt werden, an dem die Heizung laufen soll und wann diese wieder runtergeregelt werden soll. So ist es möglich einen Wochenplan so zu erstellen, damit die Heizung auch nur dann läuft, wenn du wirklich zuhause sein solltest. Falls sich an deinem Tagesablauf einmal etwas ändern sollte,  kannst du über die Tado App den vorhandenen Heizplan immer noch verändern. Sinnloses heizen gehört damit der Vergangenheit an.

Tado mit Homekit, Alexa und Google Home steuern

Tado Amazon Echo AlexaSeit November 2016 lässt sich das Tado Heizkörperthermostat sowie alle anderen Tado Komponenten nun auch mit Apple’s Homekit steuern. So lassen die Geräte problemlos in das Homekit integrieren und via iOS oder Siri direkt steuern. Dazu kannst du unter anderem Szenen wie beispielsweise “Guten Morgen” anlegen, die dann deine Heizung im Badezimmer automatisch einschaltet und auf 22°C heizt, die Jalousien hochfahren lässt und die Kaffeemaschine startet. Ausserdem kannst du einfach sagen: “Siri stell die Wohnzimmertemperatur auf 23°C”. So wird dein Wohnzimmer via Sprachbefehl automatisch auf die gewünschte Temperatur geregelt.

Auch mit Amazon’s Alexa oder Google’s Home lässt sich das Tado Heizkörperthermostat einfach mit Hilfe von Sprachbefehlen bedienen. “Alexa, stelle die Heizung im Schlafzimmer auf 18°C” oder “Ok Google, regel die Küchentemperatur auf 21°C“. So sind den Möglichkeiten der Tado Heizungssteuerung keine Grenzen gesetzt. Zur Sprachsteuerung wird lediglich der passende Alexa Skill oder Google Dienst benötigt.

Vor- und Nachteile des Tado Heizkörperthermostat

Vorteile

  • Alexa, HomeKit und Google Home kompatibel
  • Optimal auch für Mietwohnungen
  • Auf Wunsch mit Installationsservice

Nachteile

  • teurer Preis

Fazit: Innovatives Heizkörperthermostat zum Kosten sparen

Tado Thermostat FazitDas Heizkörperthermostat von Tado lässt sich sehr einfach bedienen und läuft tadellos. Die Verwendung der Selbslernfunktion ist ein großer Schritt in richtung Smart Home. Auch die Nutzung über Alexa, Google Home und Apples Homekit führt dazu, dass die Heizung auch per Sprache gesteuert werden kann. Wer manuelle Änderungen vornehmen möchte, der kann dies ganz einfach über die leicht zu bedienende Tado App erledigen. Aber auch die manuelle Programmierung ist kein Problem und geht einfach von der Hand. Nichtsdestotrotz können aus der Ferne, Änderungen ganz einfach über den Server übertragen werden. Dadurch können nicht nur Energie, sondern auch Kosten gespart werden. Am besten funktioniert dies, wenn Tado auf deinen Standort zugreifen kann. Zudem gibt es eine Geld-zurück-Garantie, wenn es die nicht gelingt in den ersten 12 Monaten Energie einzusparen.

Sicherheit

Allerdings gilt immer zu bedenken, dass bei einer optimalen Steuerung viele Daten von dir auf den Servern von Tado gesammelt werden. Denn der Standort muss schon sehr gut nachzuvollziehen sein, damit die Steuerung optimal arbeiten kann. Die Daten werden zwar verschlüsselt übertragen, aber immer noch gespeichert. Inwiefern der Nutzer dies möchte, kann er allerdings selbst entscheiden.

Angebot
Tado Smartes Heizkörper-Thermostat (Zusatzprodukt für Einzelraumsteuerung, intelligente Heizungssteuerung)
254 Bewertungen
Tado Smartes Heizkörper-Thermostat (Zusatzprodukt für Einzelraumsteuerung, intelligente Heizungssteuerung)
  • Zusatzprodukt für Tado Starter Kits: Erweitern Sie Ihr Setup mit zusätzlichen smarten Heizkörper-Thermostaten zur individuellen Steuerung mehrerer Heizkörper oder Zonen
  • Durch Einzelraumsteuerung maximieren Sie Ihren Komfort und Ihre Energieersparnis. Steuern Sie alle Zonen und Einstellungen in einer App
  • Passt auf alle gängigen Heizkörper mit thermostatischen Heizkörperventilen. Ersetzen Sie einfach das alte Thermostat - ohne spezielles Werkzeug
  • Tado Starter Kit (V2, V3, V3+) mit der Internet Bridge bildet die Basis Ihres Setups
  • Enthält: Smartes Heizkörper-Thermostat, verschiedene Adapter, 2 AA Batterien
TEST BEWERTUNG
Funktionsumfang
Bedienung/Handhabung
Preis/Leistung
Sicherheit
Kompatibilität
Hallo, mein Name ist Chris - Ich bin begeisterter Hobbybastler, Technikenthusiast und verrückt nach Smart Home Technik. Angefangen von Devolo, über Homematic IP, Fritzbox und Netatmo hatte ich schon so ziemlich jedes Smart Home System in meinen Händen. Nur leider noch nicht die Brüste meiner neuen Freundin Alexa - Dafür hört sie mir aufs Wort und lässt mich nur selten im Stich.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here